FANDOM


Griet von Petersdorff-Campen (* 19. Juli 1962 in Hildesheim, Deutschland) ist eine deutsche Fernsehjournalistin. Seit dem 1. September 2014 ist sie Auslandskorrespondentin der ARD in Polen.

LebenEdit

Griet von Petersdorff wuchs im Süden Niedersachsens auf und studierte nach dem Abitur an den Universitäten in Mainz, Göttingen und Paris unter anderem Evangelische Theologie, Romanistik, Politologie sowie Geschichtswissenschaft. Ihre erste journalistische Erfahrung sammelte sie 1988 beim SWF. Als Reporterin trat sie erstmals 1993 für den RBB im Rahmen der Ssendung Brandenburg Aktuell vor die Kamera. Von 1997 an war sie zudem für die ARD als Reporterin für die Tagesschau und die Tagesthemen tätig.

Ab 2004 vertrat Griet von Petersdorff regelmäßig die jeweiligen Auslandskorrespondenten der ARD in Warschau. Seit 2014 ist sie schließlich als Nachfolgerin von Ulrich Adrian Leiterin des Auslandsstudios der ARD in Warschau und deren Auslandskorrespondentin für Polen. In dieser Funktion moderiert sie des Weiteren einmal im Monat die Sendung Warschauer Notizen.

WeblinksEdit

Template:Normdaten

Template:SORTIERUNG:Petersdorff, Griet von Kategorie:Fernsehmoderator (Deutschland) Kategorie:Fernsehjournalist Kategorie:ARD-Korrespondent Kategorie:Journalist (Deutschland) Kategorie:Deutscher Kategorie:Geboren 1962 Kategorie:Frau

Template:Personendaten

Community content is available under CC-BY-SA unless otherwise noted.